Bags

Update: Handtaschenpflege mit Collonil Nano Pro

Fashion Lifestyle LuxuryGoods Bags LouisVuitton Lifestyle Jenni Pepper And Gold

Ich möchte Euch ein kleines Update meiner Handtaschen-Pflegeroutine geben. Neulich berichtete ich Euch hierwie ich meine Taschen pflege – und nun ist ein neuer heiliger Gral hinzu gekommen: das Collonil Nano Pro Imprägnierspray. Was dieses Imprägnierspray betrifft war ich ein echter Spätzünder… Eine liebe Instagrammerin (Hallo Alex!) machte mich darauf aufmerksam, da sie es schon lange mit Erfolgt benutzt, doch ich war immer skeptisch… Nein, ich war ängstlich! Doch das ist jetzt vorbei – ich traute mich und wurde nicht enttäuscht! 🙂

Collonil Nano Pro Imprägnierspray Louis Vuitton Jenni Handtaschenpflege Bags Lifestyle Pepper And Gold Wenn ihr bei Louis Vuitton fragt, ob man die Taschen imprägnieren sollte, werdet ihr immer nur ein „nein, um Gottes Willen nicht“ hören… Aber dennoch empfehle ich Euch, das Leder zu behandeln und zu schützen! Schließlich sind Wasserflecken ganz hässlich und seine Tasche bei Regen panisch in eine Plastiktüte zu stecken ist auch nicht das Non-Plus-Ultra… 😉

So sah die Tasche vor der Behandlung aus:

Collonil Nano Pro Imprägnierspray Louis Vuitton Jenni Handtaschenpflege Bags Lifestyle Pepper And GoldSie war noch fast ganz neu und jungfräulich… Jedoch hatte sie durch das Anfassen schon leichte Verfärbungen. Daher habe ich sie vor der Imprägnierung noch mit der Collonil Leather Cream gereinigt. Nach einer kurzen Trockenzeit habe ich dann ein Handtuch über das Canvas gelegt, so dass ich wirklich nur das Leder einsprühe. Dann habe ich aus ca. 20cm Entfernung das Spray aufgesprüht. Ich habe das Leder richtig schön benetzt, aber nicht so, dass es tropfnass ist. Es wurde dann etwas dunkler und glänzte.

Die Tasche stellte ich dann mit dem Henkel aufrecht hin und ließ es über Nacht trocknen. Am nächsten Früh war das Spray trocken und das Leder fühlte sich leicht klebrig ab. Ich polierte das Leder dann leicht mit einem hellen, fusselfreien Microfasertuch – und tadaaaa… nichts klebte mehr und das Leder hat nun eine tolle Haptik!

Hier ein Nachher-Foto:

Collonil Nano Pro Imprägnierspray Louis Vuitton Jenni Handtaschenpflege Bags Lifestyle Pepper And GoldDas Leder ist ganz minimal nachgedunkelt… Aber wirklich nur so leicht, dass ich es kaum mit der Kamera einfangen konnte. Ein perfektes Ergebnis also!

Das Leder ist nun vor Feuchtigkeit, Schmutz und sonstigen bösen Umwelteinflüssen geschützt! Nach dieser guten Erfahrung werde ich mich nun auch mal an meine CC trauen. Ihr könnt damit auch Schuhe, Lederjacken, etc. behandeln! Oder anders: dafür ist das Wundermittel je eigentlich gemacht… 😉

Wenn ihr das Collonil Nano Pro noch ergattern wollt, dann solltet ihr schnell sein, denn es geht aus dem Sortiment. Aber kein Grund zur Traurigkeit, denn Collonil hat schon den Nachfolger auf den Markt gebracht: das Collonil Carbon Pro. Ich habe es selbst NOCH (!!) nicht getestet, jedoch habe ich bisher sehr viel Positives über das neue Imprägnierspray gehört. Die liebe Lea von www.rockandglitter.de hat es schon mit Erfolg auf ihrer roten CC-Schönheit getestet!

Und nun viel Spaß beim Rubbeln, Sprühen, Polieren und Anfassen 🙂

Eure Jenni

(5) Kommentare

  1. Liebe Jennifer,
    ich habe Heidenrespekt vor NANO Spray in Verbindung mit jungfräulichem LV VVN Leder. Mir fehlen einfach die Langzeiterfahrungen, denn wenn das Leder durch die Nanopartikel richtig versiegelt wird, hätte ich Bedenken. Die Mitarbeiter bei Vuitton in Berlin raten eher zu herkömmlichen Mitteln (Sattelpflege wie Effax) und benutzen sie für die Dekostücke. Du bist doch auch im Taschenforum, da gibt es einen Strang über LV Taschenpflege. Vielleicht magst Du mal gucken.

    Bei CC Taschen aus Lammleder wäre ich wohl nicht so mutig wie Du, weil das Leder offenporig ist,
    bei Kaviar passiert sicher erstmal nichts 😉

    Liebe Grüße
    Bärbel

  2. Bianca Sikora sagt:

    Also ich versiegle fast alle Taschen und Kleidungsstücken von mir. Meine Longchamp aus Kalbsleder ebenso, wie andere Materialien und wurde bislang noch nicht enttäuscht! Meine Kleidung sieht oftmals besser erhalten aus als von vielen Freundinnen/Bekannten, weil Verfärbungen,Schmutz und Flecken von Handcreme und Co. keine Chance haben. An Canvas habe ich mich noch nicht getraut….

    1. Jennifer sagt:

      Hallo liebe Bianca,

      klingt interessant! Du sagst Kleidungsstücke – meinst du damit Leder- und Outdoorjacken? Da bin ich jetzt mal neugierig 😉
      Ich denke, dass wir am Canvas nichts machen brauchen, da es ja schon eine Beschichtung hat. Und wenn man sich mal LV Taschen ansieht die teilweise über 30 Jahre alt sind, dann ist nie etwas am Canvas! 🙂

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend!
      Jenni

  3. Marlen sagt:

    Hallo liebe Jenni,

    bin gerade auf deinen Beitrag zum Nanospray gestoßen. Würde gerne meine Taschenhenkel damit inprägnieren um sie vor Verfärbungen durchs Angreifen zu schützen und jetzt die Frage, ob das Leder danach noch Pflegemittel aufnehmen kann?
    Es handelt sich nämlich um ein älteres Stück, das ich regelmäßig eincreme. Habe jetzt Bedenken, dass die Pflege dann nicht mehr richtig ins Leder einziehen kann.

    Liebe Grüße, Marlen

    1. Jennifer sagt:

      Hallo liebe Marlen,

      danke für Deinen Kommentar! 🙂
      Ich bin keine Leder-Fachfrau, aber mir wurde das von einem Fachmann mal erklärt, dass die Pflege dennoch an das Leder kommt! Die Imprägnierung greift sich ja auch ab, daher solltest du es regelmäßig wiederholen. Ich schlage Dir also vor, regelmäßig zu pflegen und zu imprägnieren: erst mit der Collonil Leder Creme gut „eincremen“, trocknen lassen und dann imprägnieren! Somit hast du doppelten Schutz!

      Liebe Grüße und einen schönen Tag
      Jennifer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.