Jenni testet – Organix Macadamia Oil Shampoo und Conditioner

Ich möchte für Euch eine Testreihe starten! Warum? Weil ich es selbst immer total spannend finde, mich von den Meinungen anderer inspirieren zu lassen. Zwar empfindet jeder ein Produkt, eine Dienstleistung oder ein Restaurant anders und Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, dennoch möchte ich Euch an meinen Tests teilhaben lassen.

Seit einiger Zeit probiere ich die in Deutschland neue Organix (bzw. ogx ) Haarserie für Euch aus. Da ich ein absolutes Verpackungsopfer bin, sind mir die Produkte direkt ins Auge gestochen.

Jenni testet - Organix Macadamia OilPIN IT!

Zunächst war ich skeptisch – seit 6 Jahren habe ich ausschließlich Naturkosmetik für meine Haare verwendet und gänzlich auf Silikone jeglicher Art verzichtet. Diese Liebe zu Naturkosmetik begann, als mir 2009 ein Frisör eine falsche, bzw. zu hoch dosierte Blondierung „verabreichte“ und meine gesamten Haare abbrachen und ausfielen – hallo Kurzhaarfrisur hieß es damals! 🙁 Mein größtes Ziel war es, wieder lange Haare zu bekommen. Dieses Ziel erreiche ich dank einer exzessiven Haar- und hauptsächlich auf Naturkosmetik und natürlichen Ölen basierenden Pflege (gern berichte ich gesondert darüber).

Aufgrund einer hormonellen Umstellung und Dauerstress sind meine Haare in den letzten Wochen sehr spröde und selbst Öl-Kuren bringen irgendwie nicht mehr den gewünschten und gewohnten Erfolg. Haben sich meine Haare an die Pflege gewöhnt und reagieren nun nicht mehr darauf? Ich weiß es nicht… Da kamen die Organix Produkte wie gerufen! Ich war bereit, etwas anderes zu testen!

Ich habe in meinem dm folgenden Ausführungen gefunden:

– Hydrating Macadamia Oil

– Moroccan Argan Oil

– Keratin Oil

Entschieden habe ich mich für die Macadamia Variante – für mich mal etwas Neues, denn Argan Öl verwende ich immer in der reinen Form und Keratin setze ich auch regelmäßig meinen Haarkuren zu. Außerdem fand ich den Duft einfach himmlisch! Für die Duftjunkies unter Euch – alle 3 Serien schnupperten traumhaft! Was den Duft betrifft können wir also schon mal einen Haken dran machen! Gekauft habe ich Shampoo, Conditioner und das Weightless rapid reviving Oil aus der Keratin Serie. Das Sprühöl habe ich hauptsächlich wegen dem himmlischen Duft gekauft, außerdem war ich neugierig darauf, wie „weightless“ dieses Öl wirklich ist!

Jenni testet - Organix MacadamiaPIN IT!

Inhaltsstoffe:

Der Name lässt „organische“ Inhaltsstoffe vermuten – dem ist aber leider nicht so. Zu meinem Bedauern sind u.a. Dimethicone, also Silikone enthalten. Leider auch viele andere „rote“ Inhaltsstoffe! Wenn Euch das Thema genauer interessiert, könnte ihr hier die Inhaltsstoffe des Shampoos nachlesen. Bei dem Conditioner sieht es ähnlich aus – gleich mehrere Silikone sind enthalten.

Jenni testet - Organix Macadamia OilPIN IT!

Anwendung:

Das Shampoo hat eine milchige Farbe und ist schön cremig. Es ist sehr ergiebig und ich brauche wirklich nur eine kleine Portion je Waschgang. Es schäumt sehr gut und lässt sich leicht ausspülen. Schon direkt nach der Wäsche fühlen sich die Haare geschmeidig an. Ich hatte das Gefühl, dass ich gar kein Conditioner benötige. Der Conditioner ist ebenfalls sehr cremig und auch ergiebig. Ich habe für meine Länge (in den Ansatz mache ich grundsätzlich keinen Conditioner) eine Haselnuss große Portion verwendet und das reichte völlig aus. Nach dem Auftragen habe ich ihn ca. 30 Sek. einwirken lassen und dann ausgespült. In das handtuchtrockene Haar habe ich dann ca. 5 Pumpstöße des Keratin Öl Sprays gegeben – auch wieder nur in die Spitzen. Dann nochmal den Handtuch-Turban drum und noch etwas bei Wärme einwirken lassen.

Ergebnis:

Schon nach der ersten Anwendung dachte ich: Gott im Himmel, wie geschmeidig sind meine Haare denn bitte? Ich war auf der 7. Haar-Wolke! Nach 6 Jahren ohne Silikone war das Erlebnis unglaublich! Ich weiß, der Schein trügt! 😉 Dennoch finde ich die Produkte Klasse, denn die Haare ließen sich ganz leicht durchkämmen und meine Naturlocken waren dadurch sehr schnell trocken geföhnt, nicht so störrisch und hatten weniger „Frizz“ als normal. Ein weiterer Vorteil: die Produkte beschweren nicht und meine Haare sind weniger schnell fettig geworden. Zudem habe ich durch die Produkte eine echte Zeitersparnis, denn meine normale Haarroutine war doch sehr zeitintensiv!

Kosten:

Shampoo: 7,99 € (385ml) / Conditioner: 7,99 € (385ml) / Spray-Öl: 7,99 € (118ml)

Fazit:

Auch wenn es sehr verführerisch ist, werde ich nicht wieder komplett auf Pflegeprodukte umsteigen, die Silikone enthalten, sondern weiterhin auf Naturprodukte setzen. Dennoch finde ich es eine gute Alternative, um z.B. in Zeiten, in denen die Haare störrisch sind, das Haar gut zu versorgen und wieder ein besseres Haargefühl herzustellen. Gerade in diesem Moment stelle ich wieder fest, wie gut meine Haare duften und wie gesund sie sich anfühlen – und nun werdet ihr mich sicher verstehen, liebe Mädels: ein tolles Haargefühl macht glücklich!

Für all‘ diejenigen, die den Silikonen eh nicht den Rücken kehren wollen: husch husch zu dm und die Organix Produkte testen! Es lohnt sich wirklich 😉 Und für alle anderen: probiert es einfach mal aus!

Jenni testet - Organix Keratin Oil PIN IT!

Jenni testet - Organix Macadamia Oil Shampoo + ConditionerPIN IT!

 

Kommentare
  • Julia

    Perfekt, perfekt! Hab bei Insta so viel über diese Produkte gelesen, dass ich sie nach meinem Urlaub auch mal testen wollte. Mein Shampoo ist auch Naturkosmetik und wird es auch bleiben……aber der Rest wäre sehr interessant! Danke für deine Meinung hierzu

    • Jennifer
      Julia

      Hallo liebe Laura,
      ich kann Dir wirklich empfehlen es zu testen! Der feine Duft hält leider nicht sehr lange an – heute Früh gewaschen und nun kaum noch zu riechen. Ich bin gespannt was du sagst – berichte dann mal! Liebe Grüße
      Jenni

  • Natascha

    Hallo Jenni!

    Die Serie klingt toll! Ich stehe mit meinen Haaren ja total auf Kriegsfuß und da kommt dein Test über diese Produkte ja wie gerufen. Vielleicht ist das ja was für mich.

    Liebe Grüße!

    • Jennifer
      Natascha

      Hallo liebe Natascha,
      das denke ich auf jeden Fall – ich wette, dass du die Produkte lieben wirst!
      Sie sind auch soo sparsam – ich liebe sie! 🙂

      Schönen Sonntag noch und LG
      Jenni

  • Andrea

    Hallo Jenny,
    ist in Moroccan Argan Oil Weightless Dryout Oil und in Anti Breakage Keratin Weightless Oil auch Silikon drin ?

    LG

    • Jennifer
      Andrea

      Hallo Andrea,

      ja, es ist auch Silikon in geringer Dosierung drin. Aber: es sind die guten Silikone und nicht die schlechten die das Haar belagern! Also kannst du die Produkte ruhigen Gewissens nehmen! 🙂

      Liebe Grüße
      Jenni

  • Angela

    liebe Jenni…

    Wie schön war das soeben, dein Blog Post entdeckt zu haben… OGX loves you!

    Ja, da sind (leider) Silikone vorhanden, aber was OGX wichtig ist, dass man auch sieht, dass die wenige natürliche Zutaten auch als geringste vorhanden sind. Und in Sache Silikone, gibt es die Gute und die weniger Gute… Und wir haben die Good Ones! Silikone, die das Haar nicht belagern, sondern pflegen, schmeicheln und das Beste für uns wollen. So kann man es sehen…

    Der Mann der OGX ins Leben gerufen hat, ist selbst Friseur… Und wie er sagt, da sind einfach manche Zutaten, die in ein Shampoo oder Conditioner, wenn nur in kleinste Dosierung, sein müssen… Um das Beste aus die natürliche Zutaten zu holen.

    Mission ist… Beautiful Hair. Happy Women.

    Und uns freut es so… dass Du so glücklich damit bist!

    Shine on… Jenni!

    Liebe Grüsse, Angela & OGX Beauty in Germany.

    • Jennifer
      Angela

      Hallo liebe Angela,

      vielen vielen Dank für Deine Nachricht 🙂 Freue mich sehr über Deine Worte!

      Da hast du vollkommen Recht, es gibt gute und böse Silikone! Selbst mein Friseur sagt, dass die guten Silikone in geringer Dosierung überhaupt nicht schädlich für das Haar sind! Im Gegenteil – dadurch, dass die Haare geschmeidiger sind, lassen sie sich leichter kämmen und dadurch wird Haarbruch verhindert! Denn wie wir alle wissen, bricht das Haar im nassen Zustand schneller.

      Auch jetzt kann ich noch sagen, dass ich Solo zufrieden bin! Neulich hat mich sogar eine Kollegin gelobt, wie toll meine Haare duften!

      Liebe Grüße aus München und macht weiter so! 🙂
      Jenni

  • Chloè

    Hallo liebe Jenni 🙂

    Mit diesem Beitrag hast du mich wirklich sehr neugierig auf die Marke gemacht, da ich gerade auch mit trockenen, spröden Haaren zu kämpfen habe. Normalerweise nutze ich auch nur Naturkosmetik, sowie reines Argan- und Kokosöl für meine Haare. Ich habe leider noch nicht herausgefunden was genau die Ursache für das Problem ist, vermute allerdings das es am Wasser liegen könnte .. (vom kleinen bayrischen Dörfchen in die englische Großstadt gezogen)

    Ich würde es super spannend finden wenn du über deine Haarpflegeroutine berichten könntest .. Der Hinweis auf „Naturkosmetik“ und „Öle“ hat mich wirklich richtig neugierig gemacht .. man lernt ja schließlich nie aus 🙂

    Liebe Grüße
    Chloé

    • Jennifer
      Chloè

      Hallo liebe Chloé,
      es freut mich, dass ich meine guten Erfahrungen teilen konnte 🙂

      Gern berichte ich mal über meine Haarroutine mit Ölen und co. Diese Routine ist sehr aufwendig und lässt sich nicht immer mit einem stressigen Job-Alltag verbinden 😉 Daher bin ich froh, dass ich die OGX Produkte gefunden habe. Mache ich aber sehr gerne 😉

      Das mit dem Wasser kann gut möglich sein… ich glaube aber auch, dass sich die Haare irgendwann an die Öle und Naturprodukte gewöhnen und dann nicht mehr darauf reagieren… da gehen die Meinungen ja auseinander 😉 Liebe Grüße, Jenni

  • Nadja

    Hallo,

    wo kann ich denn die Produkte für die Haare kaufen?

    LG Nadja

    • Jennifer
      Nadja

      Hallo,
      ich habe sie bei dm gekauft. Ich hörte auch, dass es sie bei Müller ebenfalls gibt! LG Jenni

  • Sabine (stylesphere)

    Ich habe mir das (blaue) Arganöl Shampoo gekauft, allerdings sind meine Haare recht schnell fertig geworden. Am nächsten Tag hatte ich schon das Gefühl, sie seit einer Woche nicht gewaschen zu haben. Bleibe aber dennoch dabei. Von silikonfreien Shampoos bekomme ich noch schneller fettige Haare. Und das Gefühl, dass sie gar nicht richtig sauber werden, weil es überhaupt nicht aufschäumt.

    • Jennifer
      Sabine (stylesphere)

      Hallo liebe Sabine,
      vielleicht nimmst du zu viel Shampoo und Conditioner? Versuche mal weniger zu nehmen… und den Conditioner wirklich nur in die Längen geben. Zudem kann ich Dir aus eigener Erfahrung dazu raten, nicht mit zu heißem Wasser zu waschen, denn dies macht die Haare auch schneller fettig. Du kannst ja mal berichten. 🙂 LG Jenni

  • Annika

    Ich stand gestern vor dem Regal im DM und hatte die Produkte schon fast im Korb, aber dann hab ich mich doch dazu entschieden, vorher noch ein paar Reviews zu lesen! Dass Silikone in den Produkten sind, hätte ich ehrlich nicht gedacht und ich muss sagen, dass mich das ziemlich enttäuscht. Ich bin eigentlich dabei möglichst wenig Chemie und vor allem keine Silikone auf meinen Haaren zu benutzen und deswegen fallen die Produkte für mich leider raus… Mich würde mal interessieren was du sonst für deine Haare benutzt?

    Liebe Grüße,
    Annika von TheJournalite.blogspot.de

    • Jennifer
      Annika

      Hallo liebe Annika,
      das Thema Silikone muss man differenziert sehen, denn es gibt „gute“ und „böse“ Silikone. Ich muss sagen, dass sich meine Haare wirklich verbessert haben! Da ist zB. die Hitze vom Fönen oder vom Glatteisen schädlicher. Ich erstatte aber mal ausführlich Bericht über meine andere Haarroutine.
      Liebe Grüße
      Jenni

  • Tamara

    Hey Jenni,
    ich würde mich auch freuen, wenn du eine Routine über deine Natur- Haarpflege schreiben würdest. Würde gerne weg von den Silikone und könnte noch ein paar Tipps gebrauchen!
    Liebe Grüße, Tamara 🙂

    • Jennifer
      Tamara

      Hallo liebe Tamara,
      das mache ich gern mal 🙂

      Liebe Grüße
      Jenni

  • Nike

    Hab das mit Argan Oil und hab so weiche und gepflegte Haare wie noch nie. Hab von Natur aus sehr strohige Haare und sie sind meist nur den ersten Tag nach dem waschen weich. Ich benutze nur das Oil und es nährt die Haare echt krass gut

  • Verena

    Was bitte sind denn gute und böse Silikone? Das sagen sie Friseure ja gerne mal, aber ganz ehrlich/ Silikon ist Silikon. Oder nicht? Bin gespannt auf die Erklärung 🙂 übrigens: mein Aveda Friseursalon (Pflanzenprodukte!) sagte mir, als ich Shampoo und Spülung aufgrund Silikonen wieder zurück brachte, es seien pflanzliche Silikone. Dimethicone stand in den Inhaltsstoffen. Da wusste ich nicht ob ich weinen oder lachen sollte? Pflanzliche Silikone, welche Pflanze soll die denn produzieren? 😉

    • Jennifer
      Verena

      Liebe Verena,
      ich kann es Dir chemisch leider auch nicht erklären… ich weiß nicht, dass es Silikone gibt die sich im Haar anlagern und Silikone die sich wieder auswaschen. Wie gesagt, um es chemisch zu erklären müsste ich auch googlen. Aber von pflanzlichen Silikonen hörte ich auch noch nichts… LG Jenni

  • Iris Hasse

    Hi, gaaaanz wichtig finde ich – abgesehen von der genialen Wirkung der Produkte – dass ogx auf Tierversuche verzichtet, und zwar bei den Endprodukten und den Inhaltsstoffen von Zulieferern.
    Das ist für mich immer eine sehr wichtige Sache.
    Mädels, die Produkte sind klasse! Sogar mein Mann ist auf ogx macadamia oil abgefahren, weil seine sonst sehr widerspenstigen Naturlocken weich und geschmeidig wurden.
    LG aus der Nähe des Drachenfelsens bei Bonn von Iris

    • Lisa B.
      Iris Hasse

      Hi!
      OGX ist NICHT(!!!!) tierversuchsfrei. Sie sind es zwar in Europa (und zwar, weil Tierversuche in Europa verboten sind), aber sie verkaufen in China, wo Tierversuche vorgeschrieben sind. Wenn du ein Haaröl von einer tierversuchsfreien Marke willst, empfehle ich Balea, Lavera, Alverde, Sante, Logona, Terra Naturi, …

      • Jennifer
        Lisa B.

        Vielen Dank für den Tipp Lisa! 🙂

  • Tanja L.

    Schöner Bericht., Ich habe heute auch davor gestanden, es dann aber sein lassen. Ich habe den Eindruck, seit ich Naturkosmetik benutze, fallen mir weniger Haare aus. Das will ich nicht wieder kaputt machen mit zu viel Chemie…

    • Jennifer
      Tanja L.

      Liebe Tanja,

      das ist immer so eine Sache… jedes Haar verträgt etwas anderes besser…da muss man einfach selbst die Erfahrungen machen! Liebe Grüße, Jenni

  • Sandra

    Liebe Jenni,

    vielen Dank für die ausführlichen Infos!
    Ich habe auch einen schlimmen Harrunfall hinter mir: Blondierung beim Friseur, Haare brachen am Ansatz ab und ich hatte sehr lange Haare – mehr muss ich vermutlich nicht sagen 🙁

    Darf ich fragen, welches Natur Shampoo / Conditioner Du verwendest? Ich nehme momentan die von Kerastase und wollte ggfs. auf Redken Extreme Length umsteigen. 1-2 Mal die Woche pflege ich meine Haare über Nacht mit Argan- oder kokosöl.

    Ganz liebe Grüße und schön Deine Seite gefunden zu haben!!

    Sandra

    • Jennifer
      Sandra

      Hallo Sandra,

      oh nein – eine Horrorgeschichte!! Du Arme :-/ Tut mir sehr sehr leid und ich kann nachvollziehen wie du dich fühlst!
      Bei Naturprodukten schwöre ich auf Alverde! TOP Preis-Leistungsverhältnis und sehr gute natürliche Inhaltsstoffe!

      Ich finde die Kombination aus Naturprodukten und Friseurprodukten sehr gut – bleib also bei Deinen Reden Produkten und nimm ab und zu auch mal natürliche Produkte – das ist eine sehr gute Kombination!

      Liebe Grüße und gute Nacht
      Jenni

  • Irene

    Hi,
    Habe das ogx Kokoswater, Shampoo und Cond. relativ spontan gekauft, weil ich was mit Kokosöl haben und mal etwas Neues ausprobieren wollte.
    Habe vorher auch fast nur Bioprodukte verwandt, ab und zu Guhl Spülung, weil die Biospülungen bei mir nicht den Effekt hatten. Habe ausserdem empfindliche Kopfhaut mit abendlichem Juckreiz
    Fazit: bin begeistert! Mein Haar ist so gepflegt, wie schon lange nicht mehr. Kein Juckreiz mehr. Nach dem Föhnen, was viel schneller geht, liegen die Haare super! Sparsam in der Verwendung! Wie es sich langfristig auswirkt, werde ich noch sehen.
    Kann es aber jetzt schon weiter empfehlen.

    • Jennifer
      Irene

      Hallo liebe Irene,

      die Serie mit Kokos habe ich bisher noch nicht getestet, sondern immer nur im Geschäft gesehen.
      Es klingt sehr vielversprechend was du berichtest – wenn ich meine aktuellen Produkte aufgebraucht habe, werde ich das OGX Kokoswater mal testen 🙂 Danke für den Tipp!

      Liebe Grüße
      Jenni

  • Ann Sophie

    Hallo Jenni,

    Danke für deinen ausführlichen Bericht. Was für ein Shampoo benutzt du sonst? Ich bin auf der Suche nach einen neuen Shampoo ohne Silikone und co.
    Lg Ann Sophie

    • Jennifer
      Ann Sophie

      Hallo liebe Ann Sophie,

      warte den nächsten Blogpost ab – ich stelle meine neueste Lieblings-Pflegeserie vor 😉

      Liebe Grüße
      Jennifer