Home Sweet Home

In den letzten Monaten habe ich mich sehr viel mit Home Sweet Home und dem Thema Einrichten beschäftigt. Nicht nur der Geschmack für Kleidung und Accessoires verändert sich im Laufe der Zeit, sondern auch die Vorliebe für Möbel und Dekoration.

Mein Herz schlug immer für antike Möbel, Vintage-Teile und viel Holz, Leder und Gold. Ich liebte schwere Stoffe wie Samt, Brokat und grobe Materialien. Was liebte ich früher schwere orientalische Teppiche… Und am liebsten die ganze Wohnung damit ausgestattet!

Doch vor einiger Zeit merkte ich, dass sich mein Geschmack bezüglich der Einrichtung in eine andere Richtung entwickelt – ich sehnte mich nach Weiß. Am liebsten überall. Zarte Farben, filigrane Dekoration und cleane Bilder. Der Umzug kam also wie gerufen, sich designtechnisch neu zu orientieren. Es zogen viele neue, luftige Möbelstücke ein, feinere Teppiche, cleanere Bilder und ganz viel weiß!

Mit den nachfolgenden Bildern möchte ich euch inspirieren… Vielleicht schwirrt euch ja auch eine Veränderung im Kopf herum. Habt ihr Tipps für schöne Einrichtung-Blogs für mich? Immer her damit! Ich schaue mir so gerne tolle Einrichtungskonzepte an.

Alles Liebe, Eure Jenni

Home Sweet Home JenniferRichtetEin PepperAndGold@Home Möbel Furniture Einrichtung Design Interieur Interior StylePIN IT!

Do-it-yourself Hermès Bilder im Eingangsbereich

Home Sweet Home JenniferRichtetEin PepperAndGold@Home Möbel Furniture Einrichtung Design Interieur Interior Stylewilde Spielerei mit Mustern und Materialien

Home Sweet Home JenniferRichtetEin PepperAndGold@Home Möbel Furniture Einrichtung Design Interieur Interior StylePIN IT!es geht mir wie vielen – ich liebe Roségold

Home Sweet Home JenniferRichtetEin PepperAndGold@Home Möbel Furniture Einrichtung Design Interieur Interior StyleUnd ich liebe die selbstgemalten Bilder meines Papas

Home Sweet Home JenniferRichtetEin PepperAndGold@Home Möbel Furniture Einrichtung Design Interieur Interior StylePIN IT!

Ein paar alte Stücke durften auch mit..

Home Sweet Home JenniferRichtetEin PepperAndGold@Home Möbel Furniture Einrichtung Design Interieur Interior Style

Mein Herz schlägt für Aquarelle

Home Sweet Home JenniferRichtetEin PepperAndGold@Home Möbel Furniture Einrichtung Design Interieur Interior Style

Alt & Neu

Home Sweet Home JenniferRichtetEin PepperAndGold@Home Möbel Furniture Einrichtung Design Interieur Interior Style

Große Stuhl-Liebe

Home Sweet Home JenniferRichtetEin PepperAndGold@Home Möbel Furniture Einrichtung Design Interieur Interior StylePIN IT!

KARL ist super zum kuscheln

Home Sweet Home JenniferRichtetEin PepperAndGold@Home Möbel Furniture Einrichtung Design Interieur Interior Style

Winter-Dekoration – die Ralph Lauren Kerzen duften himmlisch

Home Sweet Home JenniferRichtetEin PepperAndGold@Home Möbel Furniture Einrichtung Design Interieur Interior StylePIN IT!

„Tiffany“ und „Missoni“

Home Sweet Home JenniferRichtetEin PepperAndGold@Home Möbel Furniture Einrichtung Design Interieur Interior Style

Hermès Bilder Part II

Home Sweet Home JenniferRichtetEin PepperAndGold@Home Möbel Furniture Einrichtung Design Interieur Interior StylePIN IT!

Badezimmer-Romantik

Home Sweet Home JenniferRichtetEin PepperAndGold@Home Möbel Furniture Einrichtung Design Interieur Interior Style

Der Louis im Schlafzimmer

Home Sweet Home JenniferRichtetEin PepperAndGold@Home Möbel Furniture Einrichtung Design Interieur Interior StylePIN IT!

Erbstücke sind etwas Fabelhaftes…

Bezugsquellen:

Do-it-yourself Hermès Bilder im Eingangsbereich: Die Bilderrahmen sind vom XXXLutz, die Bilder sind aus dem Hermès Carré Buch ausgeschnitten.

wilde Spielerei mit Mustern und Materialien: Couch: Segmüller / Hocker & Teppich: Westwing

es geht mir wie vielen – ich liebe Roségold: Untersetzer, Übertopf und Metalldeko (eigentlich ein Windlicht, ich habe es umfunktioniert): Depot

Ich liebe die selbstgemalten Bilder meines Papas: Spiegel: Segmüller / Bild: selbstgemalt by Papa von Jenni / Bilderrahmen und Passepartout: Rahmen Ruetz München (dort gibt es die wunderschönsten Rahmen als Maßanfertigung)

Ein paar alte Stücke durften auch mit..: Übertopf: Pflanzen Kölle / Bilder: Vintage / Kommode: SELVA 

Mein Herz schlägt für Aquarelle: Bilderrahmen: Segmüller / Bilder: selbstgemalt / Schnabelvase: Vintage von einem Markt aus Ras al Khaimah / Bilderleiste: IKEA

Alt & Neu: Kommode: Vintage / Teppich: Westwing

Große Stuhl-Liebe: Stühle: Segmüller / Vorhänge: IKEA, Modell Sanela

KARL ist super zum kuscheln: Kissen: Karl Lagerfeld for Depot (leider nicht mehr erhältlich)

Winter-Dekoration. Die Ralph Lauren Kerzen duften himmlisch: Hold-Dekoschale: Obi / Duftkerzen: Ralph Lauren

„Tiffany“ und „Missoni“: Teppich: Westwing / Truhe (welche als Nachtschrank umfunktioniert wurde): Mömax

Hermès Bilder Part II: Bilderrahmen: Segmüller / Lampe: Safavieh (über Westwing)

Die Hermès Boxen können super umfunktioniert werden: kleine Tischleuchte: Mömax

Badezimmer-Romantik: komplette Deko: Tchibo

Der Louis im Schlafzimmer: Spiegel: Segmüller / Bild: Do-it-yourself aus dem Louis Vuitton Buch „The Birth of modern luxury“

Erbstücke sind etwas fabelhaftes…: Bild: Erbstück

Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Maja

    Die Hermès Bilder im Bilderrahmen finde ich eine tolle Idee.
    Ansonsten super schön eingerichtet!

    • Jennifer
      Maja

      Dankeschön liebe Maja!
      Viele Grüße
      Jenni

  • franzi

    Wow, die Hermès Bilder sind ja toll!!! Hast du vielleicht einen Link wo man das Buch bestellen kann?

    Finde euren Blog echt toll sehr anregend und freue mich jedesmal über einen neuen Eintrag!

    Viele Grüße
    Franzi

    • Jennifer
      franzi

      Hallo liebe Franzi,
      entschuldige, den Link habe ich total vergessen.

      Hier ist er: http://www.amazon.de/carré-Hermès-illustrierte-Geschichte-Hermès-Halstuchs/dp/3899104803

      Das ganze Buch ist voller schöner Carré Prints – mit denen kannst du wunderbar „spielen“ und Dir traumhafte Bildern selbst gestalten.

      Liebe Grüße
      Jenni

      • Franzi
        Jennifer

        Hallo liebe Jenni,

        ich habe mir jetzt tatsächlich das Buch gekauft. Es sind so tolle Bilder drin …freue mich schon wenn diese in unsere Wohnung hängen. Jetzt bin ich nur noch auf der Suche nach passenden Rahmen. Hast du eig auch Passepartouts gekauft? Oh ich freue mich ja so…vielen lieben Dank für den tollen tip mit diesen wunderschönen Bildern

        • Jennifer
          Franzi

          Hallo liebe Franzi,

          es freut mich sehr, dass ich Dir eine Inspiration geben konnte 🙂
          Eigentlich wollte ich gerne Passepartouts, habe jedoch keine quadratischen in der richtigen Abmessung gefunden, daher habe ich es ohne Passepartouts gemacht. Meine perfektionistisches Auge kann sich damit jedoch nicht zufrieden geben 😉 Ich muss wohl welche anfertigen lassen. 🙂 Mit Passepartouts ist es einfach schöner. Falls du quadratische findest – gib mir Bescheid!

          Liebe Grüße
          Jenni

  • Patrick

    Die hermès Bilder sind wirklich ein Traum!! Bin gerade selber am renovieren und neu einrichten und die scheinen super zu passen! Wie groß sind die drucke denn? Können ja vermutlich nicht ganz so groß sein wenn sie aus einen buch sind oder?

    Hast du alles sehr schön eingerichtet gefällt mir gut!

    Liebe Grüße Patrick

    • Jennifer
      Patrick

      Hallo Patrick,

      es freut mich sehr, dass Dir die Idee gefällt. 🙂
      Die Drucke sind 22 x 22 cm. Die Rahmen sind 30 x 30 cm. Von den weißen Hermes Bildern habe ich eine ganze Wand voll, wenn du nur wenige aufhängen möchtest bieten sich auch noch größere Rahmen gut an. Mit einem farbigen Passepartout sehen die Bilder sicher auch toll aus!

      Viel Freude beim experimentieren und viel Erfolg für die Renovierung.

      Liebe Grüße
      Jennifer

  • Bianca

    Ich könnte meine Wohnung tatsächlich jeden Monat umgestalten, so oft ändert sich mein Geschmack. Daher finde ich Einrichtungstipps auch immer super.
    Viele Grüße Bianca

    http://ladyandmum.blogspot.de

    • Jennifer
      Bianca

      Das Gefühl kenne ich 😉 Liebe Grüße, Jenni

  • Ina Lieber

    Liebe Jenni!
    Nein, ich bin kein Stalker, ich verbringe den heutigen Abend aber mit eurem Blog gemütlich auf der Couch und da ich ein mitteilsamer Mensch bin und euch so gerne habe und ich mir vorstellen kann, wie viel Arbeit so ein Artikel mit Verweisungen auf Bezugsquellen und Bildern macht, wollte ich doch auch mal ein paar Kommentare hinterlassen und nicht einfach nur lesen.
    Das mit dem sich ändernden Geschmack kenne ich sehr gut. Hatte vor ein paar Jahren auch eine Vorliebe für schwere und plüschige Sachen oder, aus heutiger Sicht noch schlimmer, Herz-Kistchen mit rosa Streublümchenmustern drauf und bunte Keramikzwerge, die an den Blumentöpfen hingen.
    Mittlerweile mag ich es auch lieber hell und luftig, trotzdem gemütlich ( so à la Hamptons-Style ), die Möbel und Wände hell und neutral. Farbliche Akzente sezte ich dann z.B. mit wechselnden Kissenbezügen und Blumen. Da ich Möbel im Kolonialstil aber noch immer sehr gerne mag, habe ich diese in meinem Büro versammelt, ebenso wie den karierten Lese-Sessel und das Union-Jack-Kissen. Dieses Zimmer fällt also etwas aus dem Rahmen und so passt es für mich auch, sonst wär es ja langweilig. Ach ja, bei der Weihnachtsdeko darf es generell etwas mehr sein 😉 Vielen Dank für die schönen Bilder, besonders die Hermes-Bilder sind eine tolle Idee! Es freut mich sehr, dass ihr euch in eurer neuen Wohnung so wohl fühlt. Das habt ihr wirklich verdient. So, jetzt hab ich wirklich genug geschrieben und wünsche euch eine gute Nacht! Knutscher für euch beide und macht weiter so! Ina

    • Jennifer
      Ina Lieber

      Du Süße 😉 Freue mich über Kommentare – sehr sogar! Und noch mehr, dass du so begeistert den Blog liest!
      Wie du schon sagst – es ist wahnsinnig viel Arbeit, aber wenn diese Spaß macht, dann macht man sie gerne 😉

      Wie süß…dieses Phase hatte doch bestimmt schon jede Frau mal ;-)) So ein „besonderes“ Zimmer, welches aus dem Rahmen fällt, ist super! Dann kannst du je nach Lust und Laune das Zimmer wechseln… und den Hamptons-Style finde ich auch super schön!

      Schönen restlichen Tag Süße
      Jenni

  • Vanessa

    Liebe Jenni, lieber Dirk,

    ein Traum! Ich hoffe ihr habt euch gut eingelebt.
    Alles Liebe ♡

    • Jennifer
      Vanessa

      Dankeschön, liebe Vanessa 🙂
      Viele Grüße, Jenni

  • Gold Shaker

    Liebe Jenni,

    ich bin heute zum erstenmal auf Deiner Seite und bin bereits jetzt schon ein Fan. Die ganze Aufmachung und Thematik ist einfach nur Toll gemacht. Weiter so.

    • Jennifer
      Gold Shaker

      Hallo 🙂
      Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Das freut mich wirklich sehr! Schau doch mal wieder vorbei 🙂 Alles Liebe und viele Grüße nach Berlin, Jenni