Wochenrückblick KW1 2018

PIN IT!

HAPPY NEW YEAR, liebe Leser!

Die erste Woche in 2018 ist bereits vorüber und für mich hat am Montag der Arbeitsalltag wieder begonnen. Zeit für den ersten Wochenrückblick in 2018. Das neue Jahr begann wie das alte Jahr endete: ruhig. Ihr kennt sicher diese Tage zwischen den Jahren, an denen man nicht weiß welcher Tag ist und irgendwie keinen richtigen Plan hat? So verlief bei mir auch die erste Woche des neuen Jahres.

Wochenrückblick KW1: Entspannte Zeit, Kosmetik und erholsame Tage

Nach Silvester blieb ich noch zwei Tage bei meinen Eltern und dann ging es wieder zurück nach München. Es war so schön, mal ein paar Tage mehr Zuhause und mit meinen Eltern zu verbringen. In München hatte ich dann Zeit für die typischen Dinge, die man während einer normalen Arbeitswoche nicht schafft: Erledigungen, Arzttermine, laaaange ausschlafen und tagsüber gemütlich in der Stadt einen Kaffee trinken. Zudem konnte ich mal ganz entspannt zu einem Kosmetiktermin gehen. Im Haut- und Laserzentrum an der Oper hatte ich den 2. Termin meines Fruchtsäurepeelings und ich sehe schon jetzt ein Ergebnis. Bereits nach der ersten Behandlung konnte ich eine Verbesserung meines Hautbildes feststellen und ich bin schon gespannt, wie es am Ende der Behandlungen aussehen wird. Das Hautbild wirkt schon jetzt verfeinert und ebenmäßiger. Ich werde euch nach Abschluss der Behandlung berichten.

PIN IT!

PIN IT!

PIN IT!PIN IT!PIN IT!

Wochenrückblick KW1: Geshoppt bei Louis Vuitton

Als ich meinen Terminkalender aufschlug stellte ich fest, dass ich es im alten Jahr nicht geschafft hatte, mir neue Terminkalendereinlagen zu kaufen. Als ich mir diese bei Louis Vuitton kaufte, nahm ich noch etwas mit, was ich mir schon seit Ewigkieten zulegen wollte: ein kleines Etui für Visitenkarten. Ich habe immer die Visitenkarten von meinem Job, vom Blog und von der Firma meiner Mama dabei und diese flogen immer wie wild in der Tasche herum. Damit ist nun endlisch Schluss. Ich legte mir das klassische Louis Vuitton Kartenetui zu, denn es ist nahezu perfekt für mich: zeitloses Monogramm-Muster, ein Hauch Farbe und 3 Fächer. Sollte ich mal nur eine Mini-Abendtasche dabei haben, kann ich das Etui auch in eine Geldbörse umfunktionieren.

PIN IT!PIN IT!

PIN IT!

Wenn ihr jetzt feststellt, dass ihr auch ein hübsches Kartenetui braucht, habe ich euch mal meine Favoriten zusammengestellt.

[show_shopthepost_widget id=“2983395″]

Geplant für den Monat

Wie ich auf Instagram schon ankündigte, habe ich mich zu einer Botoxbehandlung in der Stirn entschieden und werde euch darüber berichten. Die viele Bildschirmarbeit – gepaart mit der Nachlässigkeit beim Tragen meiner Brille – lässt mich oft zum „Stirnrunzeln“ neigen. Zudem leide ich unter chronischen Kopfschmerzen und erhoffe mir durch das Botox eine Besserung. Es gibt unzählige Berichte, welche die positive Wirkung von Botox auf diese Beschwerden beschreiben. Ich werde euch daran teilhaben lassen.

Zudem werde ich mich diesen Monat nun endlich dem Sport und mehr Bewegung widmen! In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen restlichen Januar und hoffe, dass euch der kleine Wochenrückblick gefallen hat.

Viele Grüße, JK

PIN IT!

 

Kommentare